Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 66 (Prozessuale Rechte des Beigeladenen)

VwGO ( Verwaltungsgerichtsordnung )

 
 

1Der Beigeladene kann innerhalb der Anträge eines Beteiligten selbständig Angriffs- und Verteidigungsmittel geltend machen und alle Verfahrenshandlungen wirksam vornehmen. 2Abweichende Sachanträge kann er nur stellen, wenn eine notwendige Beiladung vorliegt.





 Stand: 01.06.2021