Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

VwGO ( Verwaltungsgerichtsordnung )

FNA : 340-1

Fassung vom 19.03.1991

Inkrafttreten der Fassung: 01.01.1991

Stand: 01.03.2019

Zuletzt geändert durch:

Gesetz zur Einführung einer zivilprozessualen Musterfeststellungsklage vom 12.07.2018 (BGBl. I S. 1151)

 

    Inhaltsverzeichnis







TEIL I  Gerichtsverfassung

1. ABSCHNITT  Gerichte

§ 1 (Unabhängigkeit)

§ 2 (Gerichte)

§ 3 (Organisation)

§ 4 (Präsidium und Geschäftsverteilung)

§ 5 (Besetzung der Verwaltungsgerichte)

§ 6 (Einzelrichter beim Verwaltungsgericht)

§§ 7 und 8 (weggefallen)

§ 9 (Besetzung der OVG)

§ 10 (Besetzung des BVerwG)

§ 11 (Großer Senat des BVerwG)

§ 12 (Großer Senat des OVG)

§ 13 (Geschäftsstelle)

§ 14 (Rechts- und Amtshilfe)

2. ABSCHNITT  Richter

§ 15 (Hauptamtliche Richter)

§ 16 (Nebenamtliche Richter)

§ 17 (Richter auf Probe, kraft Auftrags, auf Zeit)

§ 18 (Deckung eines vorübergehenden Personalbedarfs)

3. ABSCHNITT  Ehrenamtliche Richter

§ 19 (Rechtsstellung der ehrenamtlichen Richter)

§ 20 (Voraussetzungen)

§ 21 (Ausschluß vom Ehrenamt)

§ 22 (Hinderungsgründe der Berufung)

§ 23 (Ablehnungsrecht)

§ 24 (Entbindung vom Ehrenamt)

§ 25 (Amtszeit)

§ 26 (Wahlausschuß)

§ 27 (Anzahl der ehrenamtlichen Richter)

§ 28 (Vorschlagsliste)

§ 29 (Wahl)

§ 30 (Reihenfolge der Sitzungsteilnahme)

§ 31 (weggefallen)

§ 32 (Entschädigung)

§ 33 (Ordnungsgeld)

§ 34 (Oberverwaltungsgericht)

4. ABSCHNITT  Vertreter des öffentlichen Interesses

§ 35 (Oberbundesanwalt)

§ 36 (Vertreter des öffentlichen Interesses)

§ 37 (Befähigung zum Richteramt)

5. ABSCHNITT  Gerichtsverwaltung

§ 38 (Dienstaufsicht)

§ 39 (Keine Verwaltungsgeschäfte)

6. ABSCHNITT  Verwaltungsrechtsweg und Zuständigkeit

§ 40 (Verwaltungsrechtsweg, Zulässigkeit)

§ 41 (weggefallen)

§ 42 (Anfechtungs-, Verpflichtungsklage)

§ 43 (Feststellungsklage)

§ 44 (Objektive Klagehäufung)

§ 44 a (Rechtsbehelfe gegen behördliche Verfahrenshandlungen)

§ 45 (Sachliche Zuständigkeit des VG)

§ 46 (Zweitinstanzliche Zuständigkeit des OVG)

§ 47 (Normenkontrollverfahren)

§ 48 (Erstinstanzliche Zuständigkeit des OVG)

§ 49 (Zweitinstanzliche Zuständigkeit des BVerwG)

§ 50 (Erstinstanzliche Zuständigkeit des BVerwG)

§ 51 (Aussetzung bei Verfahren über Vereinsverbote)

§ 52 (Örtliche Zuständigkeit des VG)

§ 53 (Bestimmung des örtlich zuständigen Gerichts)

TEIL II  Verfahren

7. ABSCHNITT  Allgemeine Verfahrensvorschriften

§ 54 (Ausschließung und Ablehnung von Gerichtspersonen)

§ 55 (Ordnungsvorschriften)

§ 55 a (Übermittlung elektronischer Dokumente)

§ 55 b (Prozessakten in elektronischer Form)

§ 55 c Formulare; Verordnungsermächtigung

§ 56 (Zustellungen)

§ 56 a (Öffentliche Bekanntmachung)

§ 57 (Fristen)

§ 58 (Rechtsbehelfsbelehrung und Fristenlauf)

§ 59 (weggefallen)

§ 60 (Wiedereinsetzung in den vorigen Stand)

§ 61 (Parteifähigkeit)

§ 62 (Prozessfähigkeit)

§ 63 (Beteiligte)

§ 64 (Streitgenossenschaft)

§ 65 (Beiladung)

§ 66 (Prozessuale Rechte des Beigeladenen)

§ 67 (Selbstvertretungsrecht; Vertretungsbefugnisse)

§ 67 a (Bevollmächtigte)

8. ABSCHNITT  Besondere Vorschriften für Anfechtungs- und Verpflichtungsklagen

§ 68 (Vorverfahren)

§ 69 (Widerspruch)

§ 70 (Widerspruchsfrist)

§ 71 Anhörung

§ 72 (Abhilfe der Behörde)

§ 73 (Widerspruchsbescheid)

§ 74 (Klagefrist)

§ 75 (Untätigkeitsklage)

§ 76 (weggefallen)

§ 77 (Ersetzung früherer Vorverfahren)

§ 78 (Beklagter)

§ 79 (Gegenstand der Anfechtungsklage)

§ 80 (Aufschiebende Wirkung; Aussetzung der sofortigen Vollziehung)

§ 80 a (Vollziehung bei Beteiligung Dritter)

§ 80 b (Ende der aufschiebenden Wirkung)

9. ABSCHNITT  Verfahren im ersten Rechtszug

§ 81 (Erhebung der Klage)

§ 82 (Formerfordernisse der Klage)

§ 83 (Verweisung)

§ 84 (Vorbescheid)

§ 85 (Zustellung der Klage)

§ 86 (Untersuchungsgrundsatz; Aufklärungspflicht; vorbereitende Schriftsätze)

§ 86 a (weggefallen)

§ 87 (Vorbereitung durch das Gericht)

§ 87 a (Entscheidung des Vorsitzenden)

§ 87 b (Anforderung von Erklärungen und Beweismitteln)

§ 88 (Keine Überschreitung des Klagebegehrens; Klageanträge)

§ 89 (Widerklage)

§ 90 (Rechtshängigkeit)

§ 91 (Klageänderung)

§ 92 (Klagerücknahme)

§ 93 (Verbindung; Trennung)

§ 93 a (Musterverfahren)

§ 94 (Aussetzung)

§ 95 (Persönliches Erscheinen)

§ 96 (Beweismittel)

§ 97 (Beweistermine)

§ 98 (Beweisaufnahme)

§ 99 (Aktenvorlage und Auskunftspflicht)

§ 100 (Akteneinsicht; Abschriften)

§ 101 (Mündliche Verhandlung)

§ 102 (Ladung)

§ 102 a (Teilnahme von einem anderen Ort aus)

§ 103 (Gang der mündlichen Verhandlung)

§ 104 (Richterliche Erörterungs- und Fragepflicht)

§ 105 (Sitzungsniederschrift)

§ 106 (Vergleich)

10. ABSCHNITT  Urteile und andere Entscheidungen

§ 107 (Endurteil)

§ 108 (Grundlage des Urteils)

§ 109 (Zwischenurteil)

§ 110 (Teilurteil)

§ 111 (Zwischenurteil über den Grund)

§ 112 (Besetzung des Gerichts)

§ 113 (Urteilstenor)

§ 114 (Überprüfung des Verwaltungsermessens)

§ 115 (Widerspruchsbescheid als Klagegegenstand)

§ 116 (Verkündung des Urteils; Zustellung)

§ 117 (Formvorschriften für das Urteil)

§ 118 (Urteilsberichtigung bei Schreibfehlern)

§ 119 (Urteilsberichtigung im Tatbestand)

§ 120 (Urteilsergänzung)

§ 121 (Rechtskraft)

§ 122 (Beschlüsse; Vorbescheide)

11. ABSCHNITT  Einstweilige Anordnung

§ 123 (Einstweilige Anordnung)

TEIL III  Rechtsmittel und Wiederaufnahme des Verfahrens

12. ABSCHNITT  Berufung

§ 124 (Statthaftigkeit)

§ 124 a (Frist; Form)

§ 124 b (weggefallen)

§ 125 (Berufungsverfahren)

§ 126 (Zurücknahme der Berufung)

§ 127 (Anschlussberufung)

§ 128 (Umfang der Nachprüfung)

§ 128 a (Neue Beweismittel)

§ 129 (Änderung des Ersturteils nur im Rahmen des Antrags)

§ 130 (Zurückweisung)

§ 130 a (Zurückweisung durch Beschluß)

§ 130 b (Darstellung der Entscheidungsgründe)

§ 131 (weggefallen)

13. ABSCHNITT  Revision

§ 132 (Zulassung)

§ 133 (Beschwerde)

§ 134 (Sprungrevision)

§ 135 (Revision bei Ausschluss der Berufung)

§ 136 (weggefallen)

§ 137 (Revisionsgründe)

§ 138 (Absolute Revisionsgründe)

§ 139 (Einlegungs- und Begründungsfrist; Form)

§ 140 (Zurücknahme)

§ 141 (Verfahren)

§ 142 (Klageänderung und Beiladung unzulässig)

§ 143 (Prüfung der Zulässigkeit)

§ 144 (Revisionsentscheidung)

§ 145 (weggefallen)

14. ABSCHNITT  Beschwerde, Erinnerung, Anhörungsrüge

§ 146 (Statthaftigkeit der Beschwerde)

§ 147 (Form; Frist)

§ 148 (Abhilfe; Vorlage durch das VG)

§ 149 (Aufschiebende Wirkung)

§ 150 (Beschwerdeentscheid)

§ 151 (Rechtsbehelfe gegen Entscheidung des beauftragten oder ersuchten Richters)

§ 152 (Beschwerde zum BVerwG)

§ 152 a (Verfahrensfortführung)

15. ABSCHNITT  Wiederaufnahme des Verfahrens

§ 153 (Nichtigkeits- und Wiederaufnahmeklage)

TEIL IV  Kosten und Vollstreckung

16. ABSCHNITT  Kosten

§ 154 (Kostenlast)

§ 155 (Kostenverteilung)

§ 156 (Sofortige Anerkenntnis)

§ 157 (weggefallen)

§ 158 (Anfechtung der Kostenentscheidung)

§ 159 (Kostenlast bei Streitgenossen)

§ 160 (Vergleich)

§ 161 (Kostenentscheidung; Erledigung der Hauptsache)

§ 162 (Kosten, Begriff)

§ 163 (weggefallen)

§ 164 (Kostenfestsetzung)

§ 165 (Anfechtung der Kostenentscheidung)

§ 165 a (Prozesskostensicherheit)

§ 166 (Prozesskostenhilfe)

17. ABSCHNITT  Vollstreckung

§ 167 (Anwendung der ZPO)

§ 168 (Vollstreckungstitel)

§ 169 (Vollstreckung zugunsten der öffentlichen Hand)

§ 170 (Vollstreckung gegen die öffentliche Hand)

§ 171 (Vollstreckungsklausel)

§ 172 (Vollstreckung von Verpflichtungsentscheidungen)

TEIL V  Schluß- und Übergangsbestimmungen

§ 173 (Entsprechende Anwendung der ZPO und des GVG)

§ 174 (Befähigung zum Richteramt)

§ 175 (Übergangsvorschrift)

§ 176 (weggefallen)

§ 177 (weggefallen)

§§ 178 und 179 (Änderungsvorschriften)

§ 180 (Vernehmung von Zeugen und Sachverständigen durch das VerwG)

§§ 181 und 182 (Änderungsvorschriften)

§ 183 (Wirkungen der Nichtigerklärung von Landesrecht auf unanfechtbare Entscheidungen)

§ 184 (Bezeichnung "VGH")

§ 185 (Sonderregelung für einzelne Länder)

§ 186 (Sonderregelung für die Stadtstaaten)

§ 187 (Aufgabenübertragung durch die Länder)

§ 188 (Sozialkammer, Senat)

§ 189 (Bildung von Fachsenaten)

§ 190 (Weitergehende Sonderregelungen)

§ 191 (Änderung des BRRG)

§ 192 (Änderungsvorschrift)

§ 193 (OVG als Verfassungsgericht)

§ 194 (Zulässigkeit von Rechtmitteln)

§ 195 (Inkrafttreten, Aufhebung von Vorschriften, Überleitung)





 Stand: 01.03.2019

VwGO

2019