Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

Für Sie aktualisiert

Die Düsseldorfer Tabelle 2022 - für Sie im Rechtsportal

Düsseldorfer Tabelle 2022

100 typische Mandate im Familienrecht - jetzt die komplette Neuauflage Online!

Komplette Neuauflage

Achtung: Hier hat sich etwas entscheidendes geändert! Rückwirkend zum 01.01.2022 hat der Gesetzgeber den Grundfreibetrag für die Einkommensteuer erhöht. Das hat auch Auswirkungen auf das Unterhaltsrecht.

Bremer Tabelle rückwirkend zum 01.01.2022 Geändert

Was die Gerichte sagen...

Corona: Kein Umgang ohne 3G ?

Wählen Sie Ihren Einstieg: Erhalten Sie alle relevanten Informationen zu dem Verfahrensschritt, in dem Sie sich gerade befinden, über den Kasten unten, oder navigieren Sie über die Leiste oben durch Arbeitshilfen, Handbücher etc. 

Rechtsportal

Familienrecht

Im Handumdrehen zur Lösung!

News

28.07.2022

Scheidung: Anspruch auf vereinbarte „Abendgabe“

Das OLG Oldenburg hat eine Entscheidung der Vorinstanz bestätigt, wonach ein Ehemann nach der Scheidung seiner Ex-Frau eine vereinbarte „Abendgabe“ zahlen muss. Die Eheleute hatten in Libyen geheiratet, wo der Mann die Verpflichtung eingegangen war, für den Fall einer Scheidung einen Betrag von 50.000 US-Dollar zu zahlen. Das Gericht verwies insoweit auf den Grundsatz „Pacta sunt servanda“.

07.07.2022

Voraussetzungen einer Stiefkindadoption

Eine Adoption kann ausgesprochen werden, wenn dies dem Wohl des Kindes dient und zu erwarten ist, dass zwischen dem Annehmenden und dem Kind ein Eltern-Kind-Verhältnis entsteht. Bei einer Stiefkindadoption ist zudem das schützenswerte Interesse des Kindes an der Aufrechterhaltung der familiären Bande zu seinem leiblichen Elternteil zu beachten. Das hat das OLG Oldenburg entschieden.