Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 109 Kenntlichmachung beschlagnahmter Gegenstände

StPO ( Strafprozeßordnung )

 
 

Die in Verwahrung oder in Beschlag genommenen Gegenstände sind genau zu verzeichnen und zur Verhütung von Verwechslungen durch amtliche Siegel oder in sonst geeigneter Weise kenntlich zu machen.





 Stand: 01.06.2021