Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 666 Auskunfts- und Rechenschaftspflicht

BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch )

 
 

Der Beauftragte ist verpflichtet, dem Auftraggeber die erforderlichen Nachrichten zu geben, auf Verlangen über den Stand des Geschäfts Auskunft zu erteilen und nach der Ausführung des Auftrags Rechenschaft abzulegen.





 Stand: 01.08.2020