Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 40 Nachträgliche Eintragung

BZRG ( Bundeszentralregistergesetz )

 
 

1Wird eine weitere Verurteilung im Register eingetragen oder erfolgt eine weitere Eintragung nach § 11, so kommt der betroffenen Person eine Anordnung nach § 39 nicht zugute, solange die spätere Eintragung in das Führungszeugnis aufzunehmen ist. 2§ 38 Abs. 2 gilt entsprechend.





 Stand: 01.11.2021