Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 9 Anfechtung durch Einrede

AnfG ( Anfechtungsgesetz )

 
 

Die Anfechtbarkeit kann im Wege der Einrede geltend gemacht werden, bevor ein vollstreckbarer Schuldtitel für die Forderung erlangt ist; der Gläubiger hat diesen jedoch vor der Entscheidung binnen einer vom Gericht zu bestimmenden Frist beizubringen.





 Stand: 01.08.2020