Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

BGH - Entscheidung vom 07.01.2014

5 StR 611/13

Normen:
StPO § 349 Abs. 2

BGH, Beschluss vom 07.01.2014 - Aktenzeichen 5 StR 611/13

DRsp Nr. 2014/1692

Verwerfen einer Revision als unbegründet

Tenor

Die Revisionen der Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Berlin vom 30. Mai 2013 werden nach § 349 Abs. 2 StPO als unbegründet verworfen; hinsichtlich des Angeklagten M. wird klargestellt, dass in die ihn betreffende Gesamtfreiheitsstrafe auch die durch den Strafbefehl des Amtsgerichts Gifhorn vom 12. Januar 2012 (Az.: 8 Cs 14 Js 30508/11) verhängten Geldstrafen einbezogen worden sind.

Jeder Beschwerdeführer hat die Kosten seines Rechtsmittels zu tragen.

Normenkette:

StPO § 349 Abs. 2 ;
Vorinstanz: LG Berlin, vom 30.05.2013