Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

BGH - Entscheidung vom 17.06.2014

XI ZR 50/13

Normen:
BGB § 134

BGH, Beschluss vom 17.06.2014 - Aktenzeichen XI ZR 50/13

DRsp Nr. 2014/12210

Nichtigkeit eines Gesellschaftsvertrages

Tenor

Die auf die Nichtigkeit ihres Gesellschaftsvertrages (§ 134 BGB , Art. 1 § 1 Abs. 1 Satz 1 RBerG ) und die Aussichtslosigkeit ihres Rechtsmittels (vgl. Senatsurteil vom 30. Oktober 2012 - XI ZR 324/11, WM 2012, 2322 Rn. 11 ff.; BGH, Beschlüsse vom 19. Juli 2011 - II ZR 86/10, - II ZR 87/10 und - II ZR 88/10, jeweils [...]) vorab hingewiesene Klägerin wird, nachdem sie die Revision gegen das am 27. November 2012 verkündete Urteil des 1. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf zurückgenommen hat, dieses Rechtsmittels für verlustig erklärt.

Die Kosten der Revision werden ihr auferlegt (§§ 565 , 516 Abs. 3 ZPO ).

Streitwert: 4.762.202,90 € (§ 47 Abs. 1 Satz 1 GKG ).

Normenkette:

BGB § 134 ;
Vorinstanz: OLG Düsseldorf, vom 27.11.2012 - Vorinstanzaktenzeichen I-1 U 26/12
Vorinstanz: LG Düsseldorf, vom 12.07.2011 - Vorinstanzaktenzeichen 10 O 383/10