Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Die Versäumung der Revisionsbegründungsfrist ist vom Angeklagten verschuldet, wenn er trotz entsprechender Belehrung lediglich eine von ihm selbst verfaßte Revisionsbegründung eingereicht hatte.

BGH (4 StR 336/97)

Datum: 26.08.1997

Auszug:
Das Landgericht Frankenthal hat den Angeklagten am 20. März 1997 - nach aufgrund des Senatsbeschlusses vom 23. Oktober 1996 (4 StR 469/96) rechtskräftigem Schuldspruch wegen Beihilfe zur unerlaubten Einfuhr von [...]