Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente


OLG Oldenburg (1 Ws 202/17) | Datum: 28.02.2018

BGH (4 StR 558/11) | Datum: 22.03.2012
Entscheidung

Da die Tötung des eigenen Kindes naturgemäß die Überschreitung höchster Hemmschwellen voraussetzt, bedarf die Annahme bedingten Tötungsvorsatzes in einem solchen Fall ausführlicher Begründung.

BGH (3 StR 569/97)

Datum: 03.12.1997

Fundstelle: NStZ 1998, 343 (Altvater); NStZ-RR 1998, 101; StV 1998, 545

Auszug:
Das Landgericht hat die Angeklagte wegen Totschlags in Tatmehrheit mit Verletzung der Fürsorgepflicht in drei Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von acht Jahren und sechs Monaten verurteilt. Nach den Feststellungen [...]