Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

BGH - Entscheidung vom 22.02.1994

BLw 66/93

Normen:
HöfeOHöfeO n.F. § 6 Abs. 1 Nr. 1, § 7 Abs. 2 Satz 1
LwVG § 27 Abs. 2, § 14 Abs. 2

Fundstellen:
BGHR HöfeO § 6 Abs. 1 Nr. 1 Vollerbschaft 1
BGHR HöfeO § 6 Abs. 1 Nr. 1 Vorbehalt 1
BGHR HöfeO § 7 Abs. 2 Satz 1 Geltungsbereich 1
BGHR HöfeO § 7 Abs. 2 Satz 1 Nacherbschaft 1
BGHR LwVG § 14 Abs. 2 Satz 1 Beteiligter 1
BGHR LwVG § 27 Abs. 2 Satz 1 Rügepflicht 1
BGHZ 125, 153
ErbPrax 1994, 266
FamRZ 1994, 699
MDR 1994, 846
NJW 1994, 3167
Rpfleger 1994, 349
WM 1994, 1305
ZEV 1994, 234

I. Der Beteiligte zu 1 und die Beteiligte zu 3 sind die einzigen Kinder der Beteiligten zu 2 und ihres am 21. Juli 1976 verstorbenen Ehemannes (im folgenden: Erblasser), der Eigentümer eines Hofes war. Nach der [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen