Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Entscheidung

Mögliche Verbindung zweier Verbrechen durch ein fortgesetztes Vergehen zur Tateinheit aufgrund einer am konkreten Fall orientierten Bewertung des Gewichts der Straftaten,(c) so insbesondere dann, wenn im Einzelfall der Strafrahmen für die Verbrechen niedriger ist als der für das Vergehen (hier: Zusammentreffen minder schwerer Fälle der einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen mit fortgesetztem Handeltreiben in einem besonders schweren Fall).

BGH (2 StR 322/84)

Datum: 18.07.1984

Fundstelle: BGHSt 33, 4; DRsp III(310)115b-c; EzSt § 52 Nr. 19; MDR 1984, 951; NJW 1984, 2838; StV 1984, 465