Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 10 Vorsatz und Fahrlässigkeit

OWiG ( Gesetz über Ordnungswidrigkeiten )

 
 

Als Ordnungswidrigkeit kann nur vorsätzliches Handeln geahndet werden, außer wenn das Gesetz fahrlässiges Handeln ausdrücklich mit Geldbuße bedroht.





 Stand: 01.08.2020