Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 435 Wegfall der Haftungsbefreiungen und -begrenzungen

HGB ( Handelsgesetzbuch )

 
 

Die in diesem Unterabschnitt und im Frachtvertrag vorgesehenen Haftungsbefreiungen und Haftungsbegrenzungen gelten nicht, wenn der Schaden auf eine Handlung oder Unterlassung zurückzuführen ist, die der Frachtführer oder eine in § 428 genannte Person vorsätzlich oder leichtfertig und in dem Bewußtsein, daß ein Schaden mit Wahrscheinlichkeit eintreten werde, begangen hat.





 Stand: 01.08.2020