Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

§ 34 c Ersatzansprüche nach sonstigen Vorschriften

SGB II ( SGB II - Grundsicherung für Arbeitsuchende )

 
 

Bestimmt sich das Recht des Trägers nach diesem Buch, Ersatz seiner Aufwendungen von einem anderen zu verlangen, gegen den die Leistungsberechtigten einen Anspruch haben, nach sonstigen gesetzlichen Vorschriften, die dem § 33 vorgehen, gelten als Aufwendungen auch solche Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts, die an die mit der leistungsberechtigten Person in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Personen erbracht wurden.





 Stand: 01.06.2021