Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Anforderungen an die Darlegung einer grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache im asylgerichtlichen Verfahren; Erforderlichkeit der Darlegung aktueller Erkenntnismittel hinsichtlich einer im angefochtenen Urteil verneinten Tatsachenfrage; Ablehnung der Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft wegen einer drohenden Gruppenverfolgung für Yeziden im Irak; Zurückdrängung des IS

OVG Nordrhein-Westfalen (9 A 2327/18.A)

Datum: 23.01.2020

Auszug:
Der Antrag wird abgelehnt. Die Klägerin trägt die Kosten des Zulassungsverfahrens, für das Gerichtskosten nicht erhoben werden. Der Antrag auf Zulassung der Berufung hat keinen Erfolg. In Verfahren, auf die - wie hier [...]