Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Wir durchsuchen unsere Datenbank

OLG Hamburg - Entscheidung vom 28.03.2019

3 U 105/16

Normen:
UWG (2008) § 8
UWG (2008) § 3
UWG (2008) § 4 Nr. 11
UWG (2015) § 8
UWG (2015) § 3a
DiätV § 21 Abs. 2 Nr. 2
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 1 Abs. 5 Buchst. a) bis d)
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 2 Abs. 2 Nr. 5
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 10 Abs. 1
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 10 Abs. 3
RL 89/398/EWG (DiätRL)
RL 2009/39/EG (DiätrahmenRL)
VO (EU) Nr. 609/2013
RL 1999/21/EG
Delegierte Verordnung (EU) 2016/128
UWG (2008) § 8
UWG (2008) § 3
UWG (2008) § 4 Nr. 11
UWG (2015) § 8
UWG (2015) § 3a
DiätV § 21 Abs. 2 Nr. 2
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 1 Abs. 5 Buchst. a)-d)
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 2 Abs. 2 Nr. 5
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 10 Abs. 1
VO (EG) 1924/2006 (HCVO) Art. 10 Abs. 3
RL 89/398/EWG (DiätRL)
RL 2009/39/EG (DiätrahmenRL)
VO (EU) 609/2013
RL 1999/21/EG
Delegierte VO (EU) 2016/128

I. Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Landgerichts Hamburg, KfH 6, vom 22. März 2016, Az.: 406 HKO 166/15, abgeändert: 1. Der Beklagten wird bei Vermeidung eines vom Gericht für jeden Fall der [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

30 Tage kostenlos testen!

Login

Passwort vergessen