Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

VGH Baden-Württemberg - Entscheidung vom 14.12.2017

2 S 1289/16

Normen:
GG Art. 33 Abs. 5
LV Art. 61 Abs. 1 S. 2
EStG § 2 Abs. 3
LBG § 78 Abs. 2
BVO § 5 Abs. 3
BVO § 5 Abs. 4 Nr. 4
BVO § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 2
BVO § 19 Abs. 5
BVO § 19 Abs. 6 S. 1
GG Art. 33 Abs. 5
LV Art. 61 Abs. 1 S. 2
EStG § 2 Abs. 3
LBG § 78 Abs. 2
BVO § 5 Abs. 3
BVO § 5 Abs. 4 Nr. 4
BVO § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 2
BVO § 19 Abs. 5
BVO § 19 Abs. 6 S. 1
VwGO § 113 Abs. 5 S. 2
LBG § 78 Abs. 2
BVO § 5 Abs. 3
BVO § 5 Abs. 4 Nr. 4
BVO § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 2
BVO § 19 Abs. 5
BVO § 19 Abs. 6 S. 1
EStG § 2 Abs. 3
GG Art. 33 Abs. 5

Fundstellen:
DÖV 2018, 288

Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 30. Mai 2016 - 12 K 1564/14 - teilweise geändert. Der Beklagte wird verpflichtet, dem Kläger eine weitere Beihilfe in Höhe von 659,05 [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen