Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

OVG Sachsen - Entscheidung vom 21.09.2016

3 A 549/15

Normen:
TierSchG § 3 S. 1 Nr. 3
TierSchG § 18 Abs. 1 Nr. 4
BGB § 90a
BGB § 134
BGB § 670
BGB § 683
BGB § 959
BGB § 965
BGB § 967
SächsGemO § 2
GG Art. 20a
TierSchG § 3 S. 1 Nr. 3
TierSchG § 18 Abs. 1 Nr. 4
BGB § 90a
BGB § 134
BGB § 670
BGB § 683
BGB § 959
BGB § 965
BGB § 967
SächsGemO § 2
GG Art. 20a
TierSchG § 3 S. 1 Nr. 3
TierSchG § 18 Abs. 1 Nr. 4
BGB § 90a
BGB § 134
BGB § 670
BGB § 679
BGB § 683 S. 1
BGB § 856 Abs. 1
BGB § 965 Abs. 1
BGB § 973
SächsGemO § 2 Abs. 1

Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Dresden vom 29. Mai 2015 - 6 K 994/12 - wird zurückgewiesen. Die Klägerin trägt die Kosten des Berufungsverfahrens. Die Revision wird zugelassen. Die [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen