Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Ermessensentscheidung des Berufungsgerichts bzgl. der Ahndung einer Berufspflichtverletzung gemäß § 52 Abs. 2 S. 4 BauKaG NRW auch nach Beendigung der Mitgliedschaft eines Beschuldigten in der Ingenieurkammer-Bau NRW

OVG Nordrhein-Westfalen (6u A 185/12.U)

Datum: 06.12.2012

Fundstelle: DÖV 2013, 442

Auszug:
Das Verfahren wird eingestellt. Das angefochtene Urteil ist unwirksam. Der Beschuldigte trägt die ihm erwachsenen notwendigen Auslagen selbst, die sonstigen Kosten des Verfahrens fallen der Staatskasse zur Last. I. Der [...]