Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

BGH, Beschluß vom 06.03.2007 - Aktenzeichen II ZR 267/05

DRsp Nr. 2007/7711

Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht: Kein Kündigungsschutz für Geschäftsführer nach Umwandlung

Gründe:

Der Kläger wird, nachdem er die Revision gegen das am 6. Juni 2005 verkündete Urteil des 18. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main zurückgenommen hat, dieses Rechtsmittels für verlustig erklärt.

Die Kosten der Revision werden ihm auferlegt (§ 26 Nr. 7 EGZPO , §§ 565 , 516 Abs. 3 , § 101 Abs. 1 ZPO ).

Streitwert: 414.604,80 EUR

Vorinstanz: OLG Frankfurt/Main, vom 06.06.2005 - Vorinstanzaktenzeichen 18 U 140/04
Vorinstanz: LG Frankfurt/M. - 2/5 O 472/03 - 7.10.2004,
TOP

BGH - Beschluß vom 06.03.2007 (II ZR 267/05) - DRsp Nr. 2007/7711

2007