Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Keine Verletzung der Fürsorgepflicht des Tiefbauunternehmens bei Beschädigung einer Abwasserleitung durch nicht vorhersehbare Dritteinwirkung

OLG Frankfurt/Main (1 U 228/03)

Datum: 20.10.2005

Auszug:
I. Die Kläger sind in der Form einer BGB -Gesellschaft Eigentümer des Anwesens ...straße in O1. Sie nehmen die Beklagte aus eigenem sowie aus zediertem Recht ihres Mieters auf Ersatz eines Wasserschadens in Anspruch. [...]