Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

OLG Naumburg - Entscheidung vom 30.05.2002

2 U 42/01

Normen:
AGBG § 3 § 9
StGB § 193 § 266a
BGB § 157 § 242 § 249 § 305 § 328 § 765 § 826 § 288 S. 1 (a.F.) § 326 Abs. 1 § 823 Abs. 1 § 609a Abs. 1 Nr. 1
VerbrKrG § 11 Abs. 2 § 11 Abs. 1 § 3 Abs. 2 Nr. 2
SparKG LSA § 16
SparKVO LSA § 22
GmbHG § 32 a § 30 Abs. 1
ZPO § 257 § 287 § 344 § 711 § 807 § 92 Abs. 1 § 269 Abs. 3 § 708 Nr. 10 § 717 Abs. 2 § 543 Abs. 2 (n.F.)

Fundstellen:
OLGReport-Naumburg 2003, 213

Die Klägerin, im Nachverfahren nach vorangegangenem Urkundenrechtsstreit klagend, begehrt vom Beklagten Zahlung aus zwei Bürgschaften, der Beklagte macht widerklagend Schadensersatzansprüche geltend. Der Beklagte war [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen