Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Zulässigkeit einer Vollstreckungsgegenklage wegen mangelnder Bestimmtheit eines Titels

BGH (IX ZR 244/92)

Datum: 18.11.1993

Fundstelle: BGHR ZPO § 767 Abs. 1 Einwendungen 10; BGHR ZPO § 767 Abs. 2 Einwendungsausschluß 1; BGHR ZPO § 767 Abs. 3 Einwendungsausschluß 2; BGHZ 124, 164; DZWIR 1995, 24; JuS 1994, 528; KTS 1994, 304; MDR 1994, 1040; NJW 1994, 459; NJW 1994, 460; WM 1994, 436; WM 1994, 439; ZIP 1994, 67

Auszug:
Die Klägerin stand in bankmäßigen Geschäftsverbindungen zu der R. GmbH & Co. KG (im folgenden: R. KG) und der A. Immobilien und Bauträger GmbH (im folgenden: A.). Der Beklagte ist Geschäftsführer sowohl der [...]