Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Keine formularmäßige Provisionspflicht bei Zwangsversteigerungserwerb - Unschlüssiger Parteivortrag zum individuellen Aushandeln

BGH (IV ZR 106/92)

Datum: 03.02.1993

Fundstelle: BB 1993, 529; BGHR AGBG § 1 Abs. 2 Aushandeln 10; BGHR BGB § 652 Abs. 1 Satz 1 Zwangsversteigerung 3; DB 1993, 631; DRsp I(138)657c; KTS 1993, 312; LM H. 8/93 § 652 BGB Nr. 132; MDR 1993, 315; NJW-RR 1993, 504; NWB 1993, F. 1, 98; VersR 1993, 475; WM 1993, 799

Auszug:
Die Klägerin verlangt von den Beklagten 13.167 DM Maklerprovision für den Nachweis eines Hausgrundstücks, das die Beklagten im August 1990 im Zwangsversteigerungsverfahren erworben haben. Die Klägerin war von der Bank, [...]