Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Entschädigungsanspruch bei straßenbaubedingter Verlegung von Erdleitungen

BGH (III ZR 146/92)

Datum: 08.07.1993

Fundstelle: BGHR BBergG § 77 Grundabtretung 1; BGHR BGB § 535 Mietvertrag 1; BGHR GG Art. 14 Abs. 3 Rechtsposition 9; BGHR GG vor Art. 1 Entschädigung 2; BGHR GG vor Art. 1 Straßenbau 5; BGHR Pr AGBGB Art. 22 Nr. 2 Erdölleitung 1; BGHZ 123, 166; DVBl 1993, 1371 (Ls); MDR 1993, 1062; NJW 1993, 3131; Rpfleger 1994, 159; UPR 1993, 459; VersR 1993, 1533; WM 1993, 2095; ZfBR 1994, 49

Auszug:
Die Klägerin erwarb für den Neubau der Bundesautobahn A 65 in der Pfalz Grundstücke, in denen die Beklagte aufgrund eines mit der Inhaberin der bergrechtlichen Konzession (Bewilligung) geschlossenen Konsortialvertrages [...]