Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

b-c. Anrechnung einer im Ausland vollstreckten Strafe auf eine inländische Strafe (§ 51 Abs. 3 Satz 1 StGB) auch dann, wenn die ausländische Vollstreckung eine selbständige Tat betrifft, die im Inland zwar nicht mitabgeurteilt wird, die aber Gegenstand des inländischen Verfahrens gewesen ist;(c) in diesem Sinne Wertung der gem. § 153 c Abs. 1 Nr. 1 StPO getroffenen Entscheidung über die Einstellung der Verfolgung der Auslandstat als inländisches Ermittlungsverfahren.

BGH (2 StR 601/89)

Datum: 07.02.1990

Fundstelle: DRsp III(310)181b-c; MDR 1990, 456; NJW 1990, 1428; NStZ 1990, 231

Auszug:
»... [Das LG] verkennt, daß der Angekl. die im vorliegenden Verfahren auszusprechende Strafe jedenfalls deshalb nicht mehr verbüßen muß, weil sie im Wege der Anrechnung (§ 51 StGB ) ihre Erledigung findet. Zum einen [...]