Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Bedeutung der Bestellung eines Verfahrens-/Prozessbevollmächtigten

Rechtsanwälte beim Familiengericht | Familienrecht per Mausklick
Entscheidung

Bewirkung von Zustellungen im Parteiprozeß nach Mandatsniederlegung durch einen Prozeßbevollmächtigten

BGH (XII ZB 105/90)

Datum: 17.10.1990

Fundstelle: BB 1991, 240; BGHR ZPO § 176 Parteiprozeß 1; BGHR ZPO § 516 Fristbeginn 3; BRAK-Mitt 1991, 111; NJW 1991, 295

Auszug:
I. Die Klägerin reichte mit Schriftsatz ihres damaligen Bevollmächtigten, Rechtsanwalt Sp., am 25. März 1989 eine Unterhaltsklage gegen den Beklagten, ihren geschiedenen Ehemann, ein und beantragte hierfür [...]