Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Entlastung von Gesellschaftsorganen; Mitwirkung an der Abstimmung; Anfechtungsklage von Mitgliedern einer Erbengemeinschaft

BGH (II ZR 246/88)

Datum: 12.06.1989

Fundstelle: BB 1989, 1496; BGHR BGB § 181 Testamentsvollstrecker 1; BGHR BGB § 184 Abs. 1 Prozeßführung 1; BGHR BGB § 2038 Abs. 1 Satz 2 Erhaltungsmaßnahme 1; BGHR GmbHG § 18 Abs. 1 Erbengemeinschaft 1; BGHR GmbHG § 47 Abs. 1 Anfechtungsfrist 3; BGHR GmbHG § 47 Abs. 4 Satz 1 Entlastung 1; BGHR GmbHG § 47 Abs. 4 Satz 1 Entlastung 2; BGHZ 108, 21; DB 1989, 1715; DRsp II(220)343c; FamRZ 1989, 963; MDR 1989, 887; NJW 1989, 2694; WM 1989, 1090

Auszug:
Die Klägerinnen sind zu gleichen Teilen befreite Vorerbinnen ihres am 16. Oktober 1971 verstorbenen Ehemannes (Klägerin zu 1) und Vaters (Klägerin zu 2) R. R. Dieser hielt bei seinem Tode 67,78 % des Stammkapitals der [...]