Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Ist der Angeklagte darauf hingewiesen worden, daß ein von ihm geführtes Gespräch (hier: mit Pressevertretern) auf Tonträger aufgenommen werden wird, ist die Verwertung der Tonaufzeichnung zum Zwecke des Stimmvergleichs durch einen Sachverständigen zu einem späteren Zeitpunkt gemäß § 81 b StPO ohne Rücksicht auf das Einverständnis des Angeklagten zum Zeitpunkt der Verwertung zulässig.

BGH (3 StR 69/85)

Datum: 08.07.1985

Fundstelle: MDR 1985, 981; StV 1985, 397

Auszug:
MDR 1985, 981 StV 1985, 397 [...]