Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente


OLG Düsseldorf (I-23 U 187/08) | Datum: 20.12.2011
Entscheidung

Begrenzt mögliche Mitverschuldensanrechnung bei Verletzung von Schutzpflichten einerseits und selbstschädigendem Verhalten der zu schützenden Person andererseits.(b) aber nicht zu Lasten eines Patienten, der im Krankenhaus wegen Selbstgefährdung zu behandeln und entsprechend zu schützen ist, dann aber während der Behandlung gleichwohl einen Selbsttötungsversuch unternimmt.

BGH (VI ZR 114/84)

Datum: 08.10.1985

Fundstelle: BGHZ 96, 98; DRsp I(123)298a-b; MDR 1986, 218; NJW 1986, 775

Auszug:
(a) »... Auch derjenige, der Schutzpflichten gegenüber einem anderen verletzt, ist grundsätzlich berechtigt, sich auf § 254 Abs. 1 BGB zu berufen, wenn sich die zu schützende Person durch mitursächliches schuldhaftes [...]