Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

SPIELHALLE; KONKURRENZ; ECHTE KONKURRENZ; MINDESTABSTANDSGEBOT; VERBUNDVERBOT; AUSWAHLVERFAHREN; WÄGUNGSSCHEMA; VORBEHALT DES GESETZES; AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN; VERWALTUNGSVORSCHRIFTEN; AUSWAHL; AUSWAHLKRITERIEN; EIGNUNG; GLEICHBEHANDLUNG; GLÜCKSSPIEL; SPIELSUCHT; JUGENDEINRICHTUNGEN; ABSTAND; BETRIEBSFÜHRUNG; UMFELD DES SPIELHALLENSTANDORTS

VGH Hessen (8 B 432/18)

Datum: 27.09.2018

Auszug:
Auf die Beschwerde der Antragstellerin wird der Beschluss des Verwaltungsgerichts Wiesbaden vom 02.02.2018 - 5 L 3980/17.WI - abgeändert. Die Antragsgegnerin wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, den [...]