Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

OLG München - Entscheidung vom 12.03.2018

21 U 582/17

Normen:
ZPO § 142
ZPO § 148
ZPO § 383 Abs. 1 Nr. 6
ZPO § 538 Abs. 2 Nr. 1
VerkProspG § 13 Abs. 1
BörsG § 44 Abs. 1 S. 1
BGB § 311 Abs. 3
BGB § 823 Abs. 2
BGB § 826
StGB § 264a
ZPO § 142
ZPO § 148
ZPO § 383 Abs. 1 Nr. 6
ZPO § 538 Abs. 2 Nr. 1
VerkProspG § 13 Abs. 1
BörsG § 44 Abs. 1 S. 1
BGB § 311 Abs. 3
BGB § 823 Abs. 2
BGB § 826
StGB § 264a
GG Art. 3 Abs. 1
ZPO § 538 Abs. 2 S. 1 Nr. 1

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Schlussurteil des Landgerichts München I vom 13.01.2017, Az.: 22 O 22696/14, samt dem zugrundeliegenden Verfahren aufgehoben. 2. Der Rechtsstreit wird zur weiteren Verhandlung [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen