Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Wir durchsuchen unsere Datenbank

FG Hamburg - Entscheidung vom 12.06.2018

3 K 266/17

Normen:
AO § 163
AO § 121 Abs. 1
§ 1 Abs. 1 Nr. 3 GrEStG 1997
KAGB § 100 Abs. 1
KAGB § 100a Abs. 1 S. 1
KAGB § 357
InvG § 39 Abs. 1
AO § 163
AO § 121 Abs. 1
GrEStG (1997) § 1 Abs. 1 Nr. 3
KAGB § 100 Abs. 1
KAGB § 100a Abs. 1 S. 1
KAGB § 357
InvG § 39 Abs. 1
AO § 163
KAGB § 100 Abs. 1 Nr. 1
GrEStG § 1 Abs. 1 Nr. 3 S. 1
KAGB § 100a
KAGB § 357

Zwischen den Beteiligten ist streitig, ob der Beklagte zu einer abweichenden Steuerfestsetzung aus Billigkeitsgründen verpflichtet ist. Die A ... AG (im Folgenden: A-AG) verwaltete als Kapitalanlagegesellschaft im [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login

Passwort vergessen