Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Ein Leitungswasserschaden wird grob fahrlässig durch Nichtabsperren von Leitungen in einem unbewohnten Haus herbeigeführt; Grob fahrlässiges Herbeiführen eines Leitungswasserschadens durch Nichtabsperren von Leitungen in einem unbewohnten Haus

LG Essen (9 O 178/09)

Datum: 16.02.2011

Auszug:
Die Klage wird abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Rechtsstreits. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des jeweils zu [...]