Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Pflicht des Gerichts zur Auslegung der Klageschrift bei irrtümlicher Bezeichnung eines falschen Beklagten - Scheinbeklagter keine Partei

OLG Frankfurt/Main (9 U 3/08)

Datum: 10.09.2008

Auszug:
I. Der Kläger nimmt die Beklagte aus einer Bürgschaft in Anspruch. In dem vorausgehenden Mahnverfahren hat der Kläger als Antragsgegnerin die gegenüber der Beklagten rechtlich selbstständige Scheinbeklagte [...]