Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Wir durchsuchen unsere Datenbank

BVerwG - Entscheidung vom 20.03.2007

4 B 67.06

BVerwG, Beschluss vom 20.03.2007 - Aktenzeichen 4 B 67.06

DRsp Nr. 2007/6541

Gründe:

Die Beschwerde ist begründet. Die Revision ist wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO ) zuzulassen. Das Revisionsverfahren gibt Gelegenheit zur weiteren Klärung der Frage, inwieweit in der gerichtlichen Entscheidung solche für den Bauherrn nachteilige Rechtsänderungen berücksichtigt werden müssen, die erst während des Gerichtsverfahrens in Kraft getreten sind.

Die Streitwertfestsetzung folgt aus § 47 Abs. 1 und § 52 Abs. 1 GKG .

Vorinstanz: VGH Baden-Württemberg, vom 12.07.2006 - Vorinstanzaktenzeichen 3 S 1726/05