Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

Bezifferung nach Erteilung der Auskunft

Unterhaltsrückstand ab Auskunftsbegehren | Praxishandbuch Familiensachen
Weitere Fälle schwerwiegenden einseitigen Fehlverhaltens

Offensichtlich schwerwiegendes einseitiges Fehlverhalten des Unterhaltsberechtigten (§ 1579 Nr. 7 BGB) | Praxishandbuch Familiensachen
Schwere Straftat des Unterhaltsberechtigten (§ 1579 Nr. 3 BGB)

Härtegründe | Praxishandbuch Familiensachen
Entscheidung

Pflicht des Unterhaltsgläubigers zeitnah nach Aufforderung des Unterhaltsschuldners, über seine Einkünfte und sein Vermögen Auskunft zu geben, diesen zur Zahlung des Unterhalts aufzufordern

OLG Karlsruhe (16 WF 26/06)

Datum: 16.02.2006

Fundstelle: FamRZ 2006, 1605; NJW 2006, 2420; NJW-RR 2006, 872; OLGReport-Karlsruhe 2006, 582

Auszug:
Die Parteien waren verheiratet. Sie lebten seit spätestens Juli 2003 getrennt und sind durch Urteil des Amtsgerichts Weinheim vom 26. Januar 2005 seit 1. April 2005 rechtskräftig geschieden. Die Klägerin ließ den [...]