Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

BVerwG, Beschluss vom 10.03.2005 - Aktenzeichen 3 B 136.04

DRsp Nr. 2005/5160

Gründe:

Die Beschwerde ist begründet. Die Rechtssache hat grundsätzliche Bedeutung im Sinne des § 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO . In dem erstrebten Revisionsverfahren kann voraussichtlich die Frage geklärt werden, ob und ggf. inwieweit Elektroreizgeräte zur Hundeausbildung § 3 Nr. 11 TierSchG unterfallen.

Vorinstanz: OVG Nordrhein-Westfalen, vom 15.09.2004 - Vorinstanzaktenzeichen 20 A 3176/03
TOP

BVerwG - Beschluss vom 10.03.2005 (3 B 136.04) - DRsp Nr. 2005/5160

2005