Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

BGH, Beschluß vom 15.03.2005 - Aktenzeichen 5 StR 56/05

DRsp Nr. 2005/5744

Gründe:

Ergänzend bemerkt der Senat:

Die Verfahrensrüge, § 261 StPO sei verletzt, greift nicht durch, weil sich das Landgericht auch auf ein umfassendes Geständnis der Mittäterin gestützt hat.

Vorinstanz: LG Braunschweig, vom 04.11.2004
TOP

BGH - Beschluß vom 15.03.2005 (5 StR 56/05) - DRsp Nr. 2005/5744

2005