Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Keine inhaltliche Änderung des einzutragenden Rechts durch Zwischenverfügung - rechtsgeschäftliche Auflassungsvormerkung bei Hinzuerwerb ideellen Bruchteilseigentums durch Miteigentümer

BayObLG (2Z BR 176/04)

Datum: 20.10.2004

Fundstelle: BayObLGReport 2005, 59; BayObLGZ 2004 Nr. 54; BayObLGZ 2004, 285; DNotZ 2005, 292; NJW-RR 2005, 103; NotBZ 2005, 186; Rpfleger 2005, 78

Auszug:
I. Die Beteiligten sind je zur Hälfte Miteigentümer des verfahrensgegenständlichen Grundstücks. Bei dem Beteiligten zu 2 handelt es sich um den Sohn der Beteiligten zu 1. Diesem war das Miteigentum im Jahr 1996 durch [...]