Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 

Weiterführende Dokumente

B. Einleitung und Durchführung von Verfahren nach §§�43 ff. WEG a.F.

§ 14 Verfahren nach §§ 43 ff. WEG a.F. (Altes Recht) | Handbuch des Wohnungseigentumsrechts
7. Formelle Beschlussmängel

III. Vorliegen eines anfechtbaren Mehrheitsbeschlusses | Handbuch des Wohnungseigentumsrechts
VII. Zustimmung aller beeinträchtigten Wohnungseigentümer bei baulichen Veränderungen

A. Zulässige und unzulässige bauliche Veränderungen; § 22 WEG | Handbuch des Wohnungseigentumsrechts
Entscheidung

Beschwer des Verwalters in Beschlussanfechtungsverfahren - Begriff des Verfahrensbeteiligten - Beschwerdeentscheidung ohne mündliche Verhandlung - Hinreichende Bezeichnung eines Tagesordnungspunkts zur Eigentümerversammlung - Beschlussfassung bei Wohnungseigentümern eines Gebäudes in einer Mehrhausanlage - Mehrauslagen bei unnötiger Zustellung an den einzelnen Eigentümer

BayObLG (2Z BR 261/03)

Datum: 12.02.2004

Fundstelle: BayObLGReport 2004, 265; BayObLGZ 2004 Nr. 8; BayObLGZ 2004, 31; FGPrax 2004, 110; NJW-RR 2004, 1092; NZM 2004, 386; ZMR 2005, 460

Auszug:
I. Der Antragsteller und die Antragsgegner sind die Wohnungseigentümer einer aus mehreren Gebäuden, nämlich den Häusern Nrn. 18 a, 18 b sowie Nr. 20 a, bestehenden Wohnanlage, die von der weiteren Beteiligten verwaltet [...]