Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Fortsetzung einer aufgelösten Gesellschaft mit geänderter Zweckbestimmung; Berücksichtigung eines formell-rechtlichen Einwandes gegen die Vollstreckbarkeit einer notariellen Urkunde im Rahmen einer Vollstreckungsgegenklage

BGH (II ZR 358/01)

Datum: 15.12.2003

Fundstelle: BGHReport 2004, 553; DB 2004, 373; DNotZ 2004, 707; DStR 2004, 649; InVo 2004, 241; JuS 2004, 446; MDR 2004, 658; NJW-RR 2004, 472; NZG 2004, 227; WM 2004, 329; ZIP 2004, 356

Auszug:
Der Kläger und der Ehemann der Beklagten betrieben seit dem 15. Oktober 1997 eine Anwaltssozietät. Nach dem zugrundeliegenden notariell beurkundeten Gesellschaftsvertrag vom 26. Januar 1999 sollte der Kläger bei [...]