Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0

OLG Naumburg - Entscheidung vom 01.08.2002

3 UF 56/02

Normen:
RegelbetragsVO § 2
EGZPO § 26 Nr. 9
BGB § 284 § 1601 § 1602 § 1603 § 1603 Abs. 1 § 1603 Abs. 2 § 1610 § 1612 § 1612a § 1612b § 1613 § 1613 Abs. 1
ZPO § 92 Abs. 1 § 233 § 540 Abs. 2 § 708 Nr. 10 § 711 § 713
GKG § 14 § 17 Abs. 1 § 17 Abs. 4

Fundstellen:
NJ 2003, 153

Von der Anführung eines Tatbestandes wird nach § 540 Abs. 2 ZPO i. V. m. § 26 Ziffer 9 EGZPO abgesehen. Die Berufung der Beklagten ist zulässig. Der Beklagten ist antragsgemäß hinsichtlich der Berufungsfrist [...]
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Testen Sie rechtsportal.de jetzt 30 Tage kostenlos und rufen Sie Ihr Dokument sofort gratis ab.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten