Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Zum Vorrang der Zeugnispflicht eines als Zeugen geladenen Rechtsanwalts vor seiner beruflichen Verpflichtung zur Vertretung seiner Mandanten

OLG Frankfurt/Main (20 W 72/02)

Datum: 26.03.2002

Auszug:
Die gemäß §§ 15 Abs. 1 Satz 1 FGG , 380 Abs. 2 ZPO (a.F.) in Verbindung mit § 26 Nr. 10 EGZPO zulässige Beschwerde des Beteiligten ist nicht begründet. Die Voraussetzungen für die Verhängung eines Ordnungsgeldes samt [...]