Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

»1. Zu den Voraussetzungen einer bedingten Entlassung nach Haftstrafenverbüßung.2. Der Aussetzung des Strafrestes kommt Ausnahmecharakter zu.3. Im Rahmen der Gesamtwürdigung müssen auch die so genannten negativen Tatfaktoren angemessen gewichtet werden (StGB § 57 Abs. 2 Nr. 2)«

OLG Frankfurt/Main (3 Ws 695/02)

Datum: 09.07.2002

Auszug:
Das Beschwerdevorbringen rechtfertigt keine andere Beurteilung. Eine Aussetzung des Strafrestes der wegen des Betäubungsmitteldelikts im Urteil des Landgerichts Kassel vom 28. Januar 1999 verhängten Freiheitsstrafe von [...]