Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Das Revisionsgericht ist gehindert, hinsichtlich einzelner Taten die in der ersten Instanz unterlassene Festsetzung der Tagessatzhöhe nachzuholen, wenn der Angeklagte diese Taten von seinem Rechtsmittelangriff ausgenommen und die Verurteilung damit insoweit in Rechtskraft erwachsen ist.

BGH (4 StR 348/98)

Datum: 05.11.1998

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen zwölf selbständiger Taten (Fälle II 1. bis 12. der Urteilsgründe) unter Einbeziehung von Strafen aus Vorverurteilungen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und sieben [...]