Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Hat der Angeklagte die Revisionsbegründungsfrist versäumt, kann Wiedereinsetzung nur gewährt werden, wenn er die Revisionsbegründung innerhalb der Wochenfrist des § 45 StPO nachgeholt hat.

BGH (2 StR 26/97)

Datum: 21.02.1997

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Raubes in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung unter Einbeziehung einer anderen Strafe zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. [...]