Das Lesezeichen wurde erfolgreich angelegt

Dokumente, für die Sie Lesezeichen angelegt haben, können Sie über die Lesezeichen-Verwaltung unter Mein Rechtsportal im rechten oberen Seitenbereich schnell wieder aufrufen.

Fenster schließen

 
Entscheidung

Die Gesamtstrafe darf die Summe der Einzelstrafen nicht erreichen.

BGH (2 StR 507/96)

Datum: 08.01.1997

Auszug:
Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Diebstahls in fünf Fällen und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu der Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt. Seine mit der Sachrüge begründete [...]